Rafting-Event am 20. Juli 2013


Rafting-Wettbewerb für F.AU.ST e.V. am 20. Juli 2013

Fünf Boote mit Augsburger Prominenten starteten am Augsburger Eiskanal zu einem Rafting-Wettbewerb zu Gunsten von F.AU.ST e.V.

Olympische Muskeln arbeiteten mit in den Booten für den guten Zweck. Olympia-Sieger 2008 im Kanuslalom Alexander Grimm, Sideris Tasiadis und Hannes Aigner, die 2012 Olympia-Silber und -Bronze gewannen, paddelten mit F.AU.ST-Vorstand Professor Friedrich Pukelsheim und Sportwissenschaftler Professor Stefan Künzell.

Es ging jeweils ein Boot der SPD, der Grünen sowie eines von der Hochschule Augsburg, der Universität Augsburg und F.AU.ST an den Start. An den Paddeln saßen unter anderem der Landtagsabgeordnete Harald Güller, die Augsburger Stadträte Reiner Erben, Margarete Heinrich und Karl Heinz Englet sowie Bernhard Hannemann, Vorstandsmitglied von F.AU.ST e.V.

Dem Verein kam neben dem Startgeld der fünf Boote Spenden der Beteiligten zugute.

Wir möchten uns hiermit sowohl bei allen Beteiligten des Rafting-Events, als auch bei allen Spendern ganz herzlich bedanken. Ohne solche Unterstützungen könnte F.AU.ST e.V. seinen gesetzten Zielen nicht nachkommen.

Die Bilder unseres Events können Sie hier (~60 MB) abrufen. Darüber hinaus gab es einen Bericht bei a.tv.

Gruppenbild der Teilnehmer
Die Teilnehmer am Rafting-Event 2013 (von links nach rechts):
  • Reiner Erben (Grüne, MdL)
  • Bernd Kränzle (CSU, MdL)
  • Franziska Luther (Grüne, MdL)
  • Bernhard Hannemann (Mitglied F.AU.ST e.V.)
  • Hans-Eberhard Schurk (Hochschule Augsburg)
  • Stefan Künzell (Universität Augsburg)
  • Anna Grasshorn (Juso Vorsitzende)
  • Harald Güller (SPD, MDL)
  • Margarete Heinrich (SPD Stadträtin)
  • Friedrich Pukelsheim (Vorsitzender F.AU.ST e.V.)
  • Cemal Bozoglu (Stadtrat der Grünen, MdL)
  • Norbert S. Schürmann (LEW Vorstand)
  • Sideris Tariadis (Silber Olympia London 2012)
  • Hannes Aigner (Bronze Olympia London 2012)

Bericht bei a.tv